Le Fief - Badepark

Badepark - Le Fief

Wenn Sie gerne in aller Ruhe schwimmen oder Gleitfreuden und Wasserspiele bevorzugen oder sich in der Sonne ausstrecken möchten, dann finden Sie garantiert Ihr Glück auf dem Sunêlia-Campingplatz Le Fief in Saint Brevin. Unser weitläufiger Badepark mit Lagunenambiente erwartet Groß und Klein und unser beheiztes Hallenbad vermag Schwimmfans in jeder Saison zu begeistern.

 

Außenschwimmbadanlage

Exotische Vegetation und türkisfarbenes Wasser zeichnen die Außenschwimmbadanlage des Campingplatzes Le Fief in Saint Brevin aus - die Bezeichnung Lagune ist da nicht übertrieben! Diese weitläufige Poollandschaft besteht aus einer Vielzahl von Bereichen, die ganz den Wasserfreuden gewidmet sind. 

Sie können die Wildwasserbahn hinabschwimmen, in die Lagune eintauchen oder sich unter den Wasserfällen zwischen Felsen und Palmen erfrischen. Die mehrbahnige Rutsche oder die Kurvenrutsche versprechen Ihnen tollen Gleitspaß. 

Für die Jüngsten ist eine flacher Bereich mit Wasserspielen ausgestattet: Rutschen, Wippen, Wasserstrahlen, Tunnel, Stege und das ganz neue Aquaplay (Wasserbaum auf den man zwischen Netzen und behindernden Wasserfällen klettern kann). Ein Planschbereich steht für die Kleinsten ebenfalls zur Verfügung.

Am Rande des Beckens laden Sie verschiedene Liegestühle zu langen Ruhepausen ein.

 

Überdachter Badepark

Um Ihnen Badespaß bei jedem Wetter zu ermöglichen, verfügt der Sunêlia-Campingplatz Le Fief in Saint Brevin auch über ein schönes, beheiztes Hallenbad. 

Was den Spielebereich angeht, so sind Kinder wie Eltern begeistert! Man gleitet zu zweit, dritt oder viert auf der breiten orangefarbenen Rutsche, bevor man das Spielbecken erreicht. Welch ein Abenteuer und nicht das einzige auf dem Sunêlia-Campingplatz Le Fief in Saint Brevin!

 

Nützliche Informationen

Aus Hygienegründen sind Badeshorts in der gesamten Schwimmbadanlage verboten, das Tragen von Badeslips ist Pflicht. Vor der Nutzung der Becken ist zu duschen.

Da der Badepark nicht bewacht wird, müssen Kinder unter 8 Jahren sowie Kinder, die nicht schwimmen können, zwingend von einem Erwachsenen begleitet werden.