Col d’Ibardin - Aktivitäten

Aktivitäten - Col d’Ibardin

Sportliche Aktivitäten, Wanderungen in der Natur und gesellige Abende stehen den ganzen Sommer über auf dem Campingplatz Le Col d'Ibardin auf dem Programm. Für Kinder sind spezielle Aktivitäten vorgesehen, und unser Empfangsteam wird Sie gerne über das breite Angebot an Ausflügen und Besichtigungen, die in unserer herrlichen Region unternommen werden können, informieren.

 

Animationen

Das Eintreffen der Neuankömmlinge wird jeden Sonntag mit einem Begrüßungscocktail gefeiert. Externe Künstler geben an bestimmten Abenden Konzerte und es finden ebenfalls Aufführungen statt: Theater, Clowns und Tanz für einen Aufenthalt im Zeichen der Begegnungen und des Austauschs. Das Team des Campingplatzes lädt Sie ebenfalls ein, bei „Aperitifspielen“ an der Bar mitzumachen, während Jugendliche und Kinder sich spannende Partien Billard, Tischfußball und Tischtennis liefern. 

Den Kindern stehen ebenfalls spezielle Bereiche und Aktivitäten zur Verfügung.

 

Sportliche Aktivitäten

Am Fuße des Berges erwartet Sie unser von Bäumen gesäumtes Mehrzweck-Sportgelände. Fußball, Basketball, Volleyball: der Ball ist in Ihrem Feld! Treffpunkt Tennisplatz für ein paar Ballwechsel, es sei denn, Sie ziehen Tischtennis oder Boulespiel vor. In allen Disziplinen können Turniere organisiert werden, erkundigen Sie sich bei unseren Teams! Sie können ebenfalls bei Fitness- und Wassergymnastikkursen mitmachen, die auf dem Campingplatz Le Col d'Ibardin abgehalten werden, oder an unseren Wanderungen teilnehmen.

 

Aktivitäten im Freien

Mit seiner wunderbaren Lage im Herzen des Baskenlands zwischen Meer und Gebirge ist der Campingplatz Le Col d'Ibardin der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen im Gebirge. Folgen Sie den kleinen Routen und Wegen in dieser intakten Naturlandschaft zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike. Am Empfang wird Ihnen auf Wunsch ein kostenloser Wanderführer ausgehändigt. Mehrere Fußwege sind unmittelbar vom Campingplatz aus begehbar. Und für diejenigen, die die Rhune ohne größere Anstrengung entdecken möchten, ist der kleine Zug der Rhune (hübsche Zahnradbahn aus dem Jahr 1924) genau das Richtige.

Strand- und Wassersportbegeisterte werden an den nahe des Campingplatzes gelegenen Stränden Socoa und Saint-Jean-de-Luz ihr Glück finden. Badevergnügen, aber auch Pirogen, Meereskajak und Stand up Paddle erwarten Sie dort. Verschiedene Wassersportzentren bieten auch Fahrten aufs Meer an, von Tauch-, Surf- und Segelkursen für Anfänger bis hin zu Bootsverleih und Angelausflügen. 

Den farbenfrohen und sehr belebten baskischen Dörfern sollten Sie auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Streifen Sie durch die Gassen von Urrugne und erleben Sie die „Dienstage in Urrugne“. Ab 19 Uhr werden baskische Tänze und Gesänge kostenlos auf dem Dorfplatz präsentiert. Und um 20 Uhr 30 gibt es eine baskische Pelota-Demonstration im Fronton. Besuchen Sie ebenfalls Ascain, Sare und Ainhoa. Die beiden letzteren wurden zu den „schönsten Dörfern Frankreichs“ gewählt.

Ende Juli findet in Bayonne die Schinkenmesse statt und Espelette feiert seine berühmten Pfefferschoten im Oktober. Ein Verzeichnis der Märkte ist am Empfang des Campingplatzes erhältlich. 

Biarritz liegt eine halbe Stunde Autofahrt vom Campingplatz Le Col d'Ibardin entfernt. Bayonne befindet sich in der gleichen Entfernung. Saint-Jean-de-Pied-de-Port mit seiner Zitadelle und seinem mittelalterlichem Stadtkern ist auf jeden Fall lohnenswert.

Lust auf einen kleinen Ausflug nach Spanien? Fontarrabie mit seinen Befestigungsanlagen und seinen Häusern auf den Felsklippen ist großartig. Das zur Kulturhauptstadt 2016 ernannte San Sebastian mit seinem wunderschönen Strand Concha, seinem alten Stadtviertel und seinem Meeresmuseum wird Sie verzaubern.